Sambodhi Home in Galle

Nach der Tsunami-Katastrophe im Dezember 2004 hat unser Verein viele Spendengelder erhalten, mit der Maßgabe bei der Linderung der Not zu helfen.

Neben Soforthilfen vor Ort (z. B. haben wir bei einer betroffenen Schule die Schulkinder mit neuen Unterrichtsmaterialien versorgt)  haben wir mit den eingegangenen Mitteln zerstörte oder unbrauchbar gewordene sanitäre Einrichtungen im Sambodhi Heim wiederaufgebaut und behindertengerecht gestaltet.

Nachdem die Gebäude durch den Malteser Hilfsdienst in Stand gesetzt wurden, werden derzeit vom Verein die Innenhöfe und Außenbereiche aus den verbliebenen Spenden zur Flutkatastrophe behindertengerecht gestaltet.

Diese Maßnahme wurde Anfang 2009 abgeschlossen.

Zu Bildern gelangen Sie über die links am rechten Bildschirmrand.